Aktuelles bei Thomas Weber



Zwei ausverkaufte Konzerte in Fröndenberg

 
Vor genau zehn Jahren – im Jahr 2018 – gab Thomas Weber auf Initiative des Fördervereins sein erstes Konzert in der Kulturschmiede Fröndenberg. Es sollte eigentlich nur ein einmaliges Projekt sein, wurde aber dann jedes Jahr im Dezember neu aufgelegt. In diesem Jahr war die Nachfrage für das Konzert am Sonntag, 09. Dezember nach Tickets so groß, dass ein Zusatzkonzert für den 10. Dezember angesetzt wurde. Diese Entscheidung hat sich als richtig erwiesen, denn auch das Konzert am Montagabend war bis auf den letzten Platz ausverkauft.

 
Und die insgesamt fast 400 Besucher sollten ihr Kommen nicht bereuen. Mit Songs von Klubbb3, Ben Zucker, Mark Forster, Abba und Peter Maffay bis hin zu Welthits wie „O sole mio“ in einer klassischen Pavarotti-Version bot Thomas Weber seinen Zuhörern ein breit gefächertes Programm, immer umrahmt von humorvollen Anekdoten.

Als musikalischer Gast war das Arnsberger Duo PlayIn u.a. mit einer ganz eigenen Version des Hits „Perfect“ von Ed Sheeran dabei. Wie schon in den vergangenen Jahren war auch Änne aus Dröpplingsen wieder mit von der Partie und erzählte auf gewohnt humorvolle Weise neue Dönekes aus dem Sauerland.

Das Konzert endete traditionell mit einigen Weihnachtsliedern zum Mitsingen. Die Besucher bedankten sich begeistert mit langanhaltendem Applaus.